Wir halten Sie auf dem Laufenden

Einweihung der neuen Umsteigeanlage am Roland-Center in Bremen Huchting

Zwei Jahre wurde die Umsteigeanlage an der Wendeschleife der Linien 1 und 8 am Roland-Center ausgebaut. Neben der barrierefreien Gestaltung der Umsteigeanlage wurden auch kurze und übersichtliche Umsteigewege zwischen Bussen und Straßenbahnen geschaffen. Dies sorgt zusammen mit den kostenfreien Park&Ride-Plätzen am Roland Center für mehr Komfort für die Fahrgäste und einen attraktiven ÖPNV.

Am 31.01.2024 wurde die Anlage eingeweiht und am 01.02. erfolgreich in Betrieb genommen. Wir freuen uns über „unsere“ fertiggestellte Umsteigeanlage und bedanken uns bei allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit!

Die komplette Meldung vom 31.01.2024 zur Eröffnung der Bus-Umsteigeanlage können Sie auf der Internetseite der Bremer Straßenbahn AG (BSAG) einsehen.

Informationen rund um die Verlängerungen der beiden Linien 1 und 8 sind auf der Projektseite www.linie1und8.de zu finden.

13.02.2024

Ausbau der Linie 8 startet 2024

Die Finanzierung zur Umsetzung der Straßenbahnlinie 8 von Bremen-Huchting über Stuhr nach Weyhe-Leeste wurde November letzten Jahres gemeinsam von den Gemeinden Stuhr, Weyhe und Bremen beschlossen. Von der sich aktuell im Bau befindlichen Verlängerung der Linie 1 in Bremen aus wird die Linie 8 auf der Trasse der Bremen-Thedinghauser Eisenbahn GmbH (BTE) über die Landesgrenze hinaus nach Niedersachsen ausgebaut werden. Aktuell finden die bauvorbereitenden Arbeiten statt, die Hauptbauleistungen dieser Maßnahme sollen im Sommer 2024 beginnen. Vorhabenträgerin ist die BTE, das Projektmanagement übernehmen wir als CTB. Schauen Sie diesbezüglich gerne in unsere Stellenausschreibungen.

Die komplette Pressemitteilung vom 24.11.2023  zum grünen Licht für die Linie 8 können Sie auf der Internetseite der Senatorin für Bau, Mobilität und Stadtentwicklung (SBMS) einsehen.

Informationen rund um die Verlängerungen der beiden Linien 1 und 8 sind auf der Projektseite www.linie1und8.de zu finden.

01.02.2024

Linie 1 - Ausbau des Kreuzungsbereiches Am Sodenmatt / Heinrich-Plett-Allee

In der Heinrich-Plett-Allee gehen die Arbeiten für den Ausbau der Straßenbahnlinie 1 mit großen Schritten voran. Im Zuge dessen wird die Kreuzung Am Sodenmatt / Heinrich-Plett-Allee vom 02. Mai bis 16. Juni gesperrt werden. Details hierzu finden Sie auf der Projektseite www.linie1und8.de

15.04.2023

Sanierung des Autobahnzubringers Hemelingen abgeschlossen

Innerhalb eines Jahres wurden mit winterlicher Unterbrechung 32.000m² Asphaltflächen, 10.000m Schutzeinrichtungen sowie ca. 1.600 Entwässerungsleitungen hegestellt, erneuert und saniert.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die positive Zusammenarbeit sowie bei den Nutzern des Zubringers und den von den Bauarbeiten Betroffenen für Ihr Verständnis.  

Weitere Informationen können Sie der Pressemitteilung vom 25.05.2016 entnehmen.

25.05.2016

Bremer Kommunikationstag Infrastrukturvorhaben

„Moderne Infrastruktur ist dann erfolgreich, wenn sie gesellschaftlich angenommen wird.“

Unter diesem Motto stand der 1. Bremer Kommunikationstag Infrastrukturvorhaben, den wir anlässlich unseres 20jährigen Jubiläums ausgerichtet haben. Dabei ging es uns darum, uns gemeinsam mit den Beteiligten in Bremen und umzu einem wichtigen Thema zu widmen: Der Kommunikation von Infrastrukturvorhaben. Nach einem kurzweiligen Impulsvortrag von Prof. Frank Brettschneider moderierte Marc Jaschik von Plankton eine ebenso kurzweilige Podiumsdiskussion.

Lesen Sie hier das Interview des Weser-Kurier mit dem Referenten, Prof. Frank Brettschneider, sowie hier das Interview mit den Geschäftsführern der CTB

13.10.2015

Sanierter Zubringer ist fast fertig

Der in den 1960er Jahren erbaute Autobahnzubringer Hemelingen wird saniert.

Abgefahrene Straßenbeläge auf der Verbindungsstrecke zwischen der Pfalzburger Straße und der BAB A1 über den Hemelinger Brückenstrang sowie sanierungsbedürftige Entwässerungseinrichtungen und nicht mehr verkehrssichere Schutzeinrichtungen machten es erforderlich, den Autobahnzubringer zu sanieren. Im Auftrag der Stadtgemeinde Bremen führt die CTB als Bauherrenvertretung diese Sanierung durch.

Einen Einblick erhalten sie in der Pressemitteilung vom 13.10.2015.

13.10.2015

Empfang zum 20jährigen Firmenjubiläum der CTB

Im Jahr 1995 wurde die CTB als Tochter der Bremer Straßenbahn AG gegründet. Wir konnten in diesem Jahr also unser 20jähriges Firmenjubiläum feiern. Das verdanken wir vor allem unseren Kunden und Partnern - die wir am 17. Juli 2015 zu einem zwanglosen Empfang mit Fingerfood begrüßen durften.

18.07.2015

Planen, bauen, informieren: Die Consult Team Bremen wird 20 Jahre alt

Seit zwei Jahrzehnten verstehen wir uns als Planer, Organisatoren und Dienstleister rund um das Thema Verkehr. Doch unsere Mannschaft ist nicht allein auf den Bau von Straßenbahntrassen und Straßen spezialisiert. Kompetenzen wie das professionelle Projektmanagement und die Kommunikation von Bauvorhaben werdenin unseren Projekten immer wichtiger.

Mehr dazu lesen Sie in unserer Pressemitteilung.  

20.07.2015

Querverbindung Ost: Anlieger werden informiert

Gemeinsam mit dem Vorhabenträger und den am Projekt beteiligten Planungsbüros hat die CTB den "Marktplatz der Informationen" durchgeführt. Bereits im Vorfeld des anstehenden Planfeststellungsverfahrens wurde in mehreren Terminen betroffenen Bürgern und Gewerbetreibenden das Projekt "Querverbindung Ost" aus den verschiedensten Planungsrichtungen vorgestellt und damit auch die Möglichkeit gegeben Fragen zu stellen und sich mit dem Projekt vertraut zu machen.

Mehr erfahren Sie in der Pressemitteilung.

20.07.2015

Verlängerung der Linie 8 kann kommen

Bremens Verkehrssenator sowie die Bürgermeister von Stuhr und Weyhe haben die Zweckvereinbarung unterzeichnet, die die Zusammenarbeit der drei Gemeinden in der Vorbereitung des Projekts festschreibt. Damit ist der Weg frei für die abschließenden Vorbereitungen, bei denen die CTB unterstützen wird.

Mehr erfahren Sie in der aktuellen Pressemitteilung.

12.05.2015